Kommt 1G-Regel im heimischen Fußball?

08.09.2021

Ball Desinfiszieren Corona Fotocredit: Red Bull GEPA
Die Möglichkeit besteht, dass bald nur mehr geimpfte Fußballer auf dem Rasen stehen dürfen.
11teamsports Fußballschuhe Nike
Ein Info-Schreiben des Burgenländischen Fußballverbandes sorgt für Aufruhr im heimischen Fußball. In diesem heißt es: „Falls die 1G-Regel auch bei den Sportveranstaltungen Gültigkeit haben sollte und es dürfen nur mehr vollimmunisierte Kicker an den Spielen teilnehmen, sollte schon jetzt jenen Spielern die noch nicht geimpft sind, bewusst gemacht werden, dass diese dann nicht mehr am Training- und Meisterschaftsbetrieb teilnehmen dürfen.”

Damit würden nicht nur ungeimpfte Fußballer, sondern auch Zuschauer, Funktionäre oder Betreuer ohne Impfung vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden.

Was 1G für den Fußball bedeuten würde

Steigen die Corona-Zahlen in Österreich weiter, kündigte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) bereits für die Nachtgastro und Apres-Ski an, dass eine 1G-Regel für diese Bereiche kommen werde. Eine etwaige Ausweitung der Regel auf Sportveranstaltung würde dann auch den Fußball, bei dem aktuell die 3G-Regel gilt, treffen.

ÖFB-Generalsekretär Thomas Hollerer betont gegenüber der APA, dass es diesbezüglich noch keine Signale gebe, es aber laufend Gespräche mit Politik und Behörden gebe. Komme eine 1G-Regel, müsse man vonseiten des ÖFB diese umsetzen.

Würde Bundesliga-Spielern aufgrund der 1G-Regel die Teilnahme an Spielen und Training untersagt werden, käme dies einem Berufsverbot gleich. Dienstnehmer würden so in ihrem Arbeitsrecht beschränkt werden, das sei ein heikles Thema, sagt Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer.

VdF "in Alarmbereitschaft"

Auch die Spielervereinigung VdF versetzen die jüngsten Meldungen über eine 1-Regel im Fußballsport „in Alarmbereitschaft.“

Die VdF schreibt: „In der Bundesliga ist dank des Kollektivvertrages klar geregelt, dass die Spieler Arbeitnehmer sind. Jedoch gibt es im sogenannten Amateurbereich, von den Regionalligen abwärts, ebenfalls viele Spieler, die Berufsfußballer sind.“

VdF-Vorsitzender Gernot Zirngast sagt: „Die Steigerung der Impfquote darf nicht am Rücken des Fußballs ausgetragen werden, einem Arbeitsverbot für Spieler werden wir mit allen Mitteln entgegentreten.“

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »