RLO: TWL Elektra & Stripfing im Gleichschritt

17.10.2022

TWL Elektra Leobendorf Fotocredit: TWL Elektra
Das Spitzenduo TWL Elektra und der SV Stripfing feiern am 12. Spieltag in der Regionalliga Ost Siege, der Kremser SC gewinnt das Kellerduell.
11teamsports Fußballschuhe ADIDAS
Ein Befreiungsschlag im Keller der Regionalliga Ost ist dem Kremser SC am 12. Spieltag gelungen: Der Aufsteiger gewinnt bei Wiener Neustadt knapp mit 1:0 und gibt damit die Rote Laterne ab.

Neues Schlusslicht ist Mitaufsteiger Siegendorf, das in Traiskirchen ein 2:2 holt. Allerdings ist es in den unteren Tabellenregionen noch eng: Punktgleich mit Siegendorf ist nun Wiener Neustadt, das eben bei zehn Zählern hält, einen Punkt mehr auf dem Konto hat nun Krems.

Bruck/Leitha verliert in Donaufeld mit 0:2 und hält ebenso bei elf Zählern wie Leobendorf, das zu Hause gegen TWL Elektra kein Land sieht und mit 0:5 untergeht. Neusiedl (13 Punkte) verliert zu Hause gegen Mauerwerkt knapp mit 1:2 und hängt ebenso unten drinnen wie Draßburg, das einen wichtigen 1:0-Heimerfolg über den Wiener Sport-Club feiert.

Der dritte Aufsteiger, Scheiblingkirchen-Warth, verliert gegen den FC Marchfeld Donauauen knapp mit 1:2.

Vorneweg marschiert weiterhin Stripfing, das im zwölften Ligaspiel den zehnten Sieg einfährt und gegen die Wiener Viktoria knapp mit 1:0 die Oberhand behält. Schritthalten kann lediglich TWL Elektra, das zwei Zähler dahinter lauert.

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

11teamsports sucht Vereinsbetreuer! Du bist ein absoluter Profi in Sachen Teamsport & Handball? Dann sucht 11teamspo... »
Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »