#Umfrage: Wo soll Alaba künftig spielen?

02.11.2020

Alaba Fotocredit: Red Bull GEPA
Der FC Bayern hat sein Vertragsangebot für David Alaba zurückgezogen. Wo soll der ÖFB-Superstar künftig auflaufen?
11teamsports Aktion 2
Der sich seit Monaten hinziehende Vertragspoker zwische dem FC Bayern und David Alaba hat am Sonntagabend eine überraschende Wende genommen. So hat der deutsche Rekordmeister sein Vertragsangebot zurückgezogen, wie Präsident Herbert Hainer im "Bayerischen Rundfunk" verkündete.

Alaba ist seit seinem Wechsel von Austria Wien im Jahr 2008 bei den Münchnern unter Vertrag. Der 28-Jährige lief bislang 394-mal für die Münchner auf (31 Tore, 49 Vorlagen). Für Österreichs Nationalteam stand das Abwehrass 73-mal auf dem Platz (14 Tore).
Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »
11teamsports sucht Verstärkung! Werde auch du Teil der 11teamsports-Mannschaft in Loosdorf! »