Herbstmeister der Gebietsliega Mitte - GAK

11.12.2014

gak_header5 Fotocredit: GAK 1902
Der GAK 1902 krönt sich im November 2014 zum Herbstmeister. Mit einem Remis und sonst nur Siegen sind sie klarer Favorit auf den Titel, bisher konnte keiner die Roten wirklich aus dem Konzept bringen.
11teamsports Fussballschuhe NIKEGroßer Erfolg
Der GAK ist spielerisch momentan unschlagbar. Und das stimmt wirklich so, denn die Grazer sind seit Saisonbeginn noch immer ungeschlagen. Einzig und allein gegen Deutschfeistritz, in der 5. Runde, ließ das Team,wegen eines späten Ausgleichstreffers, zwei Punkte liegen. Dadurch ließ man sich jedoch nicht beirren - in der darauffolgenden Runde konnte man sich gegen Andritz II wieder dominant mit 6:2 durchsetzen. Doch was ist das Geheimnis hinter diesem Erfolg?

Das Geheimnis
"Das Klima bei uns ist einfach super! Jeder fühlt sich wohl, wir verstehen uns sowohl am Platz, als auch außerhalb gut! Das macht es für alle leichter, so gute Leistungen am Spielfeld zu erbringen!", so Richard Wemmer  in einem Interview mit fanreport.com. Dass ihm das Spielen hier Spaß macht merkt man, alleine an der Statistik: In 11 Spielen konnte Wemmer ganze 15 mal einnetzen. "Meine Position ermöglicht es mir, mich in die freien Räume zu stellen. So bin ich fast bei jeder Angriffssituation beteiligt und kann den Ball oft reinmachen!", meint er dazu. Im ganzen Spiel läuft sowieso viel über Wemmer, der schon einige Erfahrung mit sich bringt und beispielsweise schon für den SK Sturm spielte. Er ist der kreative Kopf des Teams, der Spielmacher, wenn man so möchte. Neben ihm, stachen diese Saison aber noch einige Spieler besonders heraus. Philipp Schenk , bewies zum Beispiel sehr oft sein Können und sorgte für das ein oder andere Traumtor. Er ist als Stürmer sehr wichtig und das Team hat seiner Treffsicherheit einige Siege zu verdanken. In der Abwehr fiel besonders Nico Neuhold auf, der nicht nur deffensiv, sondern auch offensiv einige Male glänzte. Die erbrachte Leistung ist aber natürlich die Arbeit von Vielen. Das gesamte Team am Platz, einen gutes Trainer-Team und auch der 12. Mann: die sehr treuen und motivierten GAK-Fans, sie alle trugen im Zusammenspiel zu diesem Erfolg bei.
 
Probleme mit dem Platz
Einziges Problem in der Mannschaft ist momentan das Heim-Stadion: eine funktionstüchtige Sprechanlage, eine Anzeigetafel, oder auch ausreichende sanitäre Einlagen fehlen. Und das, obwohl die Spiele des GAK zu den wohl best besuchten Sportveranstaltungen des ganzen Landes zählen. Jetzt wird nach geeigneten Investoren gesucht, um das Problem zu lösen. Auch kommen für den GAK ein Verpachten des Platzes an die Stadt Graz, oder sogar der Wechsel des Heimartstadions in Frage. Dazu halten wir, von fanreport.com, Sie weiter auf dem Laufenden.
Spielerisch könnte es aber momentan fast nicht besser laufen und wir sind gespannt und freuen uns auf das, was uns im Frühjahr erwartet!

Hard Facts GAK:
Punkte: 37
Tordifferenz: 53:12
Bester Torschütze: Richard Wemmer (Mittelfeld, 15 Tore)
Höchste Siege: 7:1 gegen Seiersberg, 8:0 gegen Stiwoll
Die beste Serie: 8 Siege in Serie, 13 Spiele ohne Niederlage
Angstgegner: Deutschfeistritz (einziges Unentschieden)


Wie geht's weiter?
Dieses Wochenende folgt die Hintergrundanalyse der Herbstsaison, in der auf alle Teams ein Blick geworfen wird - eine kleine Zwischenbilanz der Saison.
Nico Greiter
Nico Greiter - Redakteur
nico.greiter@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

11teamsports sucht Vereinsbetreuer! Du bist ein absoluter Profi in Sachen Teamsport & Handball? Dann sucht 11teamspo... »
Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »