Stattegg holt WM-Teilnehmer!

01.02.2014

Transferpoker
Fünf Zugängen stehen sieben Abgänge gegenüber. Das hat sich in Stattegg getan.
Autom. Werbung
Der Aufsteiger aus Stattegg muss im Frühjahr ohne zahlreiche Stammkräfte auskommen. Gleich sieben Mann haben den Verein verlassen. Bojan Krpic wechselt nach Kumberg, Abu Kanneh, Michael Medwed und Nereo Devescovi wechseln ebenfalls zu einem neuen Klub. Ebenfalls nicht mehr in Stattegg: Benjamin Dellacher, Stefan Fladerer und David Gumhold.

Der Verein hat aber reagiert und fünf Neue geholt. Amir Susic kommt von Großwilfersdorf, Christian Pock von St. Marein/Graz, Dominik Morokutti vom SC Landskron aus Kärnten und Anel Cehic vom GAC. Der prominenteste Neuzugang ist aber ohne Frage Eric Akoto. Der in Togo geborene Spieler ghanaischer Herkunft, der die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt, kommt vom SC Mürzhofen. Akoto war in seiner Karriere unter anderem für den GAK und Austria Wien in der Bundesliga tätig und stand bei der WM 2006 in Deutschland im Kader der Nationalmannschaft Togos.
Daniel Jerovsek
Daniel Jerovsek - Redakteur
daniel.jerovsek@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

11teamsports sucht Verstärkung! Werde auch du Teil der 11teamsports-Mannschaft in Loosdorf! »
Top Ten-Geschenkideen für das Weihnachtsfest Christmas Weeks bei unserem Partner 11teamsports! »
Exklusiv: Neuauflage des adidas F50 adizero WOW - was für ein Schuh, exklusiv bei 11teamsports! »