GAK holt „Spitzenstürmer“

17.08.2021

David Peham Fotocredit: GAK 1902
Der GAK 1902 verstärkt sich mit „einem der besten Stürmer“ der 2. Liga.
Sport & Marke
David Peham geht künftig für den GAK auf Torejagd. Der 29-jährige Mittelstürmer unterschreibt einen Dreijahresvertrag. Das gab der Zweitligist am Montag bekannt.

In 88 Spielen in der 2. Liga (alle für Amstetten) erzielte der Angreifer 53 Tore. Peham absolvierte seine ersten Fußballjahre beim ASK Ybbs, wechselte 2006 in die AKA St. Pölten, bevor er 2010 zur Regionalligamannschaft der Admira wechselte. Über Gaflenz und Vorwärts Steyr ging es 2015 zurück in die engere Heimat nach Amstetten. 2018 gelang der Aufstieg in Liga 2 - und Peham geriet dank seiner Tore ins Rampenlicht. In den vergangenen drei Spielzeit erzielte er konstant mehr als 15 Tore (18/19: 15 Tore, 19/20: 19, 20/21: 17). Beim GAK wird Peham die Nummer 9 tragen.

Dieter Elsneg, der sportliche Leiter des GAK freut sich über den Neuzugang: "David Peham ist einer der besten Stürmer unserer Liga. Er wird mit seinem Torinstinkt das Offensivspiel des GAK bereichern.“

Amstetten präsentiert Peham-Nachfolger

Einen Nachfolger für den Angreifer hat der SKU Amstetten mit Thomas Mayer bereits gefunden. Der 26-Jährige spielte unter anderem für die SV Ried, den FC Liefering und den SC Austria Lustenau. Vor einem Jahr zog es Thomas Mayer zu Hull City in die englische League One (3. Liga), wo er mit den "Tigers" den Wiederaufstieg in die Championship (2.Liga) feiern durfte. Nach 14 Pflichtspieleinsätzen in der Liga sowie diversen Cup-Bewerben entschloss sich Mayer zur Rückkehr nach Österreich und wird an der Seite von John Frederiksen den Angriff beim SKU Ertl Glas Amstetten verstärken.

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »