ÖFB-Regeländerung trifft Unterhaus

11.05.2021

allgemein24-672x380
Bei Punktegleichheit soll nicht mehr die Tordifferenz zählen.
11teamsports Fußballschuhe Puma
Der ÖFB hat an zwei Fußballregeln geschraubt, berichten die „Salzburger Nachrichten“. Demnach hat der ÖFB seit kurzem die Jugendregel für die Regionalliga geändert. So müssen künftig statt vier U22-Spielern vier U23-Akteure auf dem Spielbericht stehen, einer davon in der Startelf.

Zudem soll im heimischen Fußball – von der Bundesliga bis in die unterste Klasse – in der Tabelle bei Punktegleichheit nicht mehr die Tordifferenz wie bisher den Ausschlag für die bessere Platzierung geben. Künftig wird der Gewinner des direkten Duells vorgereiht.

Damit will man Vorkommnisse wie in der vergangenen Spielzeit in der 2. Liga verhindern, als die SV Ried dank eines 9:0-Kantersieges am letzten Spieltag gegen den FAC im indirekten Duell mit dem SK Austria Klagenfurt den Bundesliga-Aufstieg perfekt machte.

Die Regeländerungen treten mit der Spielzeit 2021/22 in Kraft.

Fanreport Redaktion
Fanreport Redaktion - Chefredakteur

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »