Lustenau trennt sich von Kiene

04.05.2021

Schierl Lustenau Liefering Fotocredit: Red Bull GEPA
Knalleffekt beim SC Austria Lustenau.
11teamsports Aktion 2
Alexander Kiene ist nicht länger Trainer von Austria Lustenau: Wie der Verein am Dienstag bekannt gab, trennt man sich mit sofortiger Wirkung vom bisherigen Cheftrainer sowie Co-Trainer Tamas Tiefenbach.

Damit reagiert der Zweitligist auf die sportliche Entwicklung im Frühjahr, heißt es in einer Aussendung. Lustenau belegt nach 26 Spielen nur Rang 14 mit 26 Zählern.
 
„Leider haben wir es seit Beginn der Rückrunde nicht geschafft ergebnistechnisch den Turnaround zu schaffen. Aus diesem Grund sehen wir uns nun gezwungen diese Trennung zu vollziehen. Wir möchten betonen, dass sich Alexander Kiene bis zum Schluss völlig professionell verhalten und alles für den Verein getan und unternommen hat, um den Erfolg zurück nach Lustenau zu bringen. Seine Qualitäten als Trainer sind für uns weiterhin unbestritten und wir wünschen Ihm nur das Beste für seinen zukünftige Trainerkarriere“,  so Vorstandssprecher Bernd Bösch.
 
Ebenfalls wird Tamas Tiefenbach nicht mehr länger als Co-Trainer tätig sein. „Wir wollen uns auch bei unserem langjährigen Co-Trainer und „Austrianer“ Tamas Tiefenbach für seine Arbeit und seinen stets sehr leidenschaftlichen Einsatz für die gesamte Austria in den letzten Jahren bedanken. Auch ihm wünschen wir nur das Beste und er wird selbstverständlich immer einen Platz in der „Austria-Familie“ haben“, führt Bernd Bösch weiter aus. Tamas Tiefenbach war seit Juli 2019 für die Austria tätig. 

Interimistisch übernimmt bis Saisonende Sportkoordinator Alexander Schneider gemeinsam mit Amateure-Trainer Michael Kopf. Das Duo wird am heutigen Nachmittag erstmals das Training leiten und dann am kommenden Samstag gegen den SKU Amstetten zum ersten Mal die Mannschaft gemeinsam an der Seitenlinie betreuen.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »