So plant Vorarlberg die Saison-Fortsetzung

29.04.2021

Allgemein
Die Unterhaus-Saison in Vorarlberg soll auf folgende Weise fortgesetzt werden.
11teamsports Fußballschuhe Puma
Anders als Niederösterreich, das Burgenland und Salzburg hat sich Vorarlberg zu einer Fortsetzung der laufenden Spielzeit im Unterhaus entschieden. Wie der Vorarlberger Fußballverband (VFV) am Donnerstag mitteilte, hat das Präsidium einen Entschluss gefasst, wie die Saison fortgesetzt werden soll.

Nach einer vierwöchigen Vorbereitungszeit wird ab 19. Juni 2021 damit begonnen, die benötigten Spiele der Herbstrunde, wo es noch um Aufstiegsplätze geht, sowie die restlichen Cuprunden bei den Damen und Herren auszutragen. Hier werden vier Termine bis 30. Juni 2021 benötigt. Die genauen Ansetzungszeiten der benötigten Spiele werden den Vereinen am Freitag zugesandt.

Die nicht benötigten Spiele werden mit 0:0 Toren und 0 Punkten gewertet. Danach wird die Meisterschaft abgebrochen und eine Wertung gemäß § 13a der ÖFB-Meisterschaftsregeln „Abbruch und Wertung von abgebrochenen Meisterschaftsbewerben“ durchgeführt.

Diese Vorgangsweise ist auch notwendig, damit der UNIQA-VFV-Cup 2020/2021 fertig gespielt werden kann.

Vereine, die nicht mehr in die Entscheidungen (nicht benötigte Spiele)  eingebunden sind, können ab Trainingsstart natürlich die ersten Vorbereitungsspiele absolvieren.

Der Präsidiumsbeschluss sieht nun so aus:

Es wird also nur Aufsteiger (Erster und zweiter Platz sind Fixaufsteiger) geben. Zusätzlich so viele Aufsteiger in jeder Liga, dass die übergeordnete Liga (ab der Landesliga abwärts) die vorgesehenen Klassenstärke (in der Regel 14 Mannschaften) erreicht. Man halte sich hier an die geltenden Auf- und Abstiegsbestimmungen. Es wird aber keine Absteiger geben.

Ausnahme: Sollte Austria Lustenau oder FC Dornbirn aus der Bundesliga absteigen, wird aus der Amateurmannschaft wieder eine 1b-Mannschaft und steigt automatisch eine Liga ab.

Sonderfälle gibt es dann nur in der Eliteliga (11 Mannschaften) und der Vorarlbergliga (17 Mannschaften), da mit den Altach Amateuren eine zusätzliche Mannschaft in die VL wieder einsteigt. Diese Mehranzahl an Mannschaften werden dann in den Auf- und Abstiegsbestimmungen für 2021/2022 bereinigt.

Die Eliteliga (22 Spieltage) und die Vorarlbergliga (17 Spieltage) starten mit 17. Juli 2021 in die neue Saison, mit späterem Einstieg in den Cup.

Johannes Posani
Johannes Posani - Administrator
johannes.posani@fanreport.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Nike belebt "Joga Bonito" wieder! Shoppe die gesamte Kollektion bei 11teamsports mit 15% Rabatt on Top. »
Der neue Nike Mercurial "Dragonfly" 2,5 Jahre Entwicklung gemäß den Wünschen der Profifußballer führten zu diesem Me... »
Das neue adidas "Superlative" Pack! Neue Farben, neue Technologien, bessere Performance: Das neue adidas "Superlativ... »