Vorwärts kehrt in die 2. Liga zurück!

12.05.2018

Vorwärts a Fotocredit: SK Vorwärts Steyr Facebook
De LASK Juniors und Vorwärts Steyr lösen ihr Zweitliga-Ticket!
SportkabineMit einem 3:0-Heimerfolg gegen Kalsdorf vor sage und schreibe 3000 (!) Zusehern fixierte der SK Vorwärts Steyr am Freitag als zweites Team der Regionalliga Mitte den Gang in die neue 2. Liga!

Eingeleitet wurde der so wichtige Sieg durch Abwehrchef Nico Wimmer, der in Minute 25 per Kopf für Ekstase sorgte. Auch im zweiten Durchgang machten zwei Standardsituationen den Unterschied: Nach einem Eckball von Christian Lichtenberger köpfelt Yusuf Efendioglu auf, Michael Halbartschlager drückt dann Ball - ebenfalls per Kopf - über die Linie (63.). Sechs Minuten später fixiert der eingewechselte Philipp Bader den 3:0-Endstand. Er köpfelte nach Lichtenberger-Freistoß ein. Die Rückkehr in die zweithöchste Spielklasse ist nach 18-jähriger Abstinenz der Oberösterreicher somit fixiert!

Auch die LASK Juniors gingen in ihrem "Endspiel" als Sieger vom Platz und gewannen gegen Deutschlandsberg nach 2:0-Pausenführung mit 2:1! Neben Tabellenführer Lafnitz und Vorwärts Steyr zieht die Elf von Ronald Brunnmayr als aktuell drittbestes, aufstiegsberechtigtes Team nach.

ENTSCHEIDUNGEN IM OSTEN
Auch in der Ostliga war der gestrige Freitag ein Tag der Entscheidungen. Neben dem SV Horn löste auch der SKU Amstetten durch einen unglaublichen 7:0-Erfolg gegen Bruck/L. sein Aufstiegsticket. Im Duell um das dritte Ticket fertigten die Austria Amateure den FC Karabakh mit 5:0 ab und benötigen zwei Runden vor Schluss noch drei Punkte, um den Aufstieg auch rechnerisch zu fixieren!

Lukas Mitmasser
Lukas Mitmasser - Administrator
lukas.mitmasser@gmx.at

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Das neue Adidas Spectral Mode-Pack Auch Nike- und Ronaldo-Fans kommen nicht zu kurz. »
Jordan und PSG machen gemeinsame Sache Auch Jordan-Fans aus dem Fußball-Segment kommen nun auf ihre Kosten! »
Welcher Schuh zu dir passt, erfährst du hier... »