„Es gibt einen Trick, mit dem man viele Tore schießt“

26.02.2018

Andres Torres Fotocredit: Red Bull GEPA
Andres Torres ist Österreichs erster E-Sports-Profi. In Teil 2 unseres fanreport.com-Exklusivinterviews spricht der FIFA-Profi über Toni Polster, welches Team er in FIFA favorisiert – und hat anschließend einen Geheimtipp für alle FIFA-Zocker parat.
Sportkabine
fanreport.com: Du hast zuvor gesagt, dass du auch selbst Fußball spielst.

Torres: Ich habe früher im Verein gespielt, jetzt nicht mehr. Meine letzte Station war bei der Wiener Viktoria, da war Toni Polster mein Trainer. Leider ist meine Zeit dort etwas unglücklich verlaufen. Ich habe zunächst mit der Reserve trainiert, dann habe ich mich verletzt und bin dann nur schwer zurückgekommen. Das war dann der Moment für mich, wo ich entschieden habe, dass ich mit Vereinsfußball aufhöre.

fanreport.com: Jetzt haben sich deine Prioritäten in Richtung E-Sports verschoben. Lass uns über deine Taktik bei FIFA reden. Wie gehst du es in den Spielen an: Bist du eher auf die Defensive bedacht oder lasst du es mit deiner Offensive krachen? Welches System spielst du?

Torres: Das ist immer unterschiedlich. Ich spiele sehr gerne in 4-3-2-1, wenn ich weiß, dass wir zum Spaß spielen und es um nichts geht. Dann versuche ich, viele Tore zu machen und das gelingt mir meistens ganz gut.

fanreport.com:  Und wie spielst du in richtig wichtigen Spielen?

Torres: Da spiele ich dann 4-2-3-1 und lege viel Wert auf Ballbesitz.

fanreport.com:  Welches Team favorisierst du?

Torres: Turniere spiele ich hauptsächlich mit dem Ultimate Team, wenn ich Head-to-Head spiele, dann nehme ich meistens Real Madrid. Bei denen passt alles, bis auf Tormann Keylor Navas, der leider etwas zu klein ist. Wenn bei Real noch David de Gea von Manchester United im Tor stehen würde, dann würde eh jeder mit Real spielen. So gibt es viele unterschiedliche Teams, die gespielt werden: Real, Bayern München, Chelsea oder Manchester City.

Andres Torres
Bei der Arbeit: Andres Torres spielt FIFA für den FC Red Bull Salzburg
Fotocredit: Red Bull GEPA

fanreport.com: Wie sieht es mit dem FC Barcelona aus?

Torres: Der wird eher selten genommen, weil die Spieler sehr klein und daher körperlich eher schwach sind.

fanreport.com: Apropos Spieler: Kannst du uns ein paar Geheimtipps verraten, welche FIFA-Spieler im Spiel stark, aber eher unbekannt sind?

Torres: Ich spiele selbst im Manager-Modus und habe dort mit dem AC Milan begonnen. Dort habe ich mir von Red Bull Salzburg Amadou Haidara (FIFA-Rating 64, Anm.) und Diadie Samassékou (FIFA-Rating 68, Anm.) geholt. Die beiden sind für mich große Talente.

fanreport.com: Wenn wir schon bei Geheimtipps sind: Kannst du uns einen Trick verraten, der im FIFA immer klappt?

Torres: Es gibt einen sehr schlichten Trick, mit dem man sehr viele Tore schießt. Das ist der Driven Shot, der Flachschuss, für den du zweimal Kreis auf dem Controller drücken musst. Dafür haltest du einmal die Kreis-Taste etwas länger gedrückt, um die Schussstärke aufzuladen und dann drückst du nochmal die Kreis-Taste, damit der Ball flach geschossen wird.

Torres nimmt seinen Controller und zeigt uns die Highlights des vor dem Interview beendeten Spiels. Die Wiederholung zeigt: Seine Tore hat er mit dem angesprochenen Flachschuss erzielt. „Siehst du? Fast alle Tore habe ich da mit dem Driven Shot erzielt“, erklärt Torres und zeigt einen satten Abschluss mit Benzema ins lange Eck. Währenddessen wird es vor dem umgebauten VW-Bus etwas lauter. Junge Gesichter stecken ihre Köpfe zu uns hinein, was wir zum Anlass nehmen, das Interview zu beenden. Die FIFA-Zocker warten nämlich bereits ungeduldig darauf, sich mit Österreichs erstem E-Sports-Profi messen zu können.
 

>>> In Teil 1 unseres Interviews verrät uns Torres, wie er zum ersten FIFA-Profi Österreichs wurde, warum er schon einmal mit Jonatan Soriano zocken durfte und was man dazu braucht, um E-Sports-Profi zu werden. >>> 

Johannes Posani
Johannes Posani - Chefredakteur
johannes.posani@fanreport.at

powered by Sportkabine Logo

Teamsport-SALE: bis zu 70% Rabatt! Bei sportkabine.com findest du eine große Auswahl an Teamsportartikeln. »
Game of Gold Hypervenom Der Hypervenom 3 im Blickpunkt! »
Born Leader - Mercurial CR7 Chapter 6 Der Mercurial Superfly 360 Elite CR7 würdigt die Verdienste von C. Ronaldo! »