9 : 5
(5 : 2)
Form: UNNNS Form: NSSNU

Mesanovic glänzt als vierfacher Torschütze

03.06.2017

DSC_0839_672x380
2. Klasse Mitte: Hirm – Pöttsching, 9:5 (5:2)

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen Hirm und Pöttsching 9:5. Hirm ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Pöttsching einen klaren Erfolg. Das Hinspiel bei Pöttsching hatte Hirm schlussendlich mit 4:3 gewonnen.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Hirm bereits in Front. Andreas Lubenik markierte in der fünften Minute die Führung. Der Gastgeber machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Samir Mesanovic (8.). Cristian-Florin Tica vollendete zum dritten Tagestreffer in der 13. Spielminute. Zwei schnelle Treffer von Mesanovic (27.) und Michal Karol (31.) sorgten für die Vorentscheidung zugunsten von Hirm. Csaba Ferko glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für Pöttsching (36./43.). Zur Halbzeit blickte Hirm auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Komplett aufgegeben hatte sich Pöttsching noch nicht. So schoss Max Hirschhofer zu Beginn der zweiten Hälfte das 3:5 für den Gast (49.). Mit dem 6:3 für Hirm von Mesanovic hatte das Spiel seinen Sieger in der 61. Minute eigentlich schon gefunden. Mit dem dritten Treffer von Ferko rückte Pöttsching wieder ein wenig an Hirm heran (75.). Hirm spielte weiter nach vorne und so trafen Karol (77./87.) und Mesanovic (84.) ins gegnerische Tor. Der Treffer von Ferko wenige Minuten vor dem Abpfiff brachte den Endstand herbei (90.). Letztlich feierte Hirm gegen Pöttsching nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam Hirm auf insgesamt nur sechs Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Hirm bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zehn Siege, drei Unentschieden und 14 Pleiten. In der Verteidigung von Hirm stimmt es ganz und gar nicht: 68 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Siege waren zuletzt rar gesät bei Pöttsching. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon fünf Spiele zurück. Trotz der Niederlage behält Pöttsching den 13. Tabellenplatz. Die Stärke von Pöttsching liegt in der Offensive – mit insgesamt 64 Treffern.

ASK Hirm - ASV Pöttsching
9 : 5 (5 : 2)

Samstag, 03.06.2017, Schiedsrichter Thomas Kaplan

Tore:

5' Andreas Lubenik zum 1:0
8' Samir Mesanovic zum 2:0
13' Cristian-Florin Tica zum 3:0
27' Samir Mesanovic zum 4:0
31' Michal Karol zum 5:0
36' Csaba Ferko zum 5:1
43' Csaba Ferko zum 5:2
49' Max Hirschhofer zum 5:3
61' Samir Mesanovic zum 6:3
75' Csaba Ferko zum 6:4
77' Michal Karol zum 7:4
84' Samir Mesanovic zum 8:4
87' Michal Karol zum 9:4
90' Csaba Ferko zum 9:5

ASK Hirm:

Gelbe Karten: Maximilian Rosner

ASV Pöttsching:

Gelbe Karten: Max Hirschhofer, Mehmet Karaca

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

1000 Bälle für den Amateurfussball TIPICO und 11TEAMSPORTS erleichtern euch den Start in die Vorbereitung und verlo... »
Gewinnspiel: Dressen-Set und Bälle Gewinne für dein Team ein Dressen-Set, 1x 10 Trainingsbälle sowie fünf Matchbäll... »
Es geht wieder los! Für das perfekte Comeback gibt es bei 11teamsports exklsuive Rabatte! »