6 : 1
(2 : 0)
Form: SSUSS Form: NNNSN

Krcmarik trifft: Albrechtsberg deklassiert Stein

02.04.2018

photo_26339_20110911 - Kopie_672x380
2. Klasse Wachau: Albrechtsberg – Stein, 6:1 (2:0)

Albrechtsberg zog Stein das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gastes. Stein war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel bei Stein hatte Albrechtsberg schlussendlich mit 3:2 für sich entschieden.

Michal Krcmarik trug sich in der zweiten Spielminute in die Torschützenliste ein. Michal Hoza versenkte die Kugel zum 2:0 für Albrechtsberg (38.) In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für den Gastgeber. Albrechtsberg ruhte sich auch nach der Pause nicht auf der komfortablen Führung aus. So markierte Krcmarik in der Mitte der zweiten Hälfte den nächsten Treffer für Albrechtsberg (58.). Laurenz Tanzer beförderte das Leder zum 1:3 von Stein über die Linie (65.). Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Lukas Krcmarik mit den Treffern (70./82./85.) zum 6:1 für Albrechtsberg. Schlussendlich verbuchte Albrechtsberg gegen Stein einen überzeugenden Heimerfolg.

Offensiv kann Albrechtsberg in der 2. Klasse Wachau kaum jemand das Wasser reichen, was die 44 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Durch den nie gefährdeten Sieg gegen Stein festigte Albrechtsberg den zweiten Tabellenplatz. Seit zwölf Begegnungen hat Albrechtsberg das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. Albrechtsberg knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte Albrechtsberg elf Siege, drei Unentschieden und kassierte nur zwei Niederlagen.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 45 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Stein in dieser Saison. Nach der empfindlichen Schlappe steckt Stein weiter im Schlamassel. Die Situation bei Stein bleibt angespannt. Gegen Albrechtsberg kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Stein musste sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Stein insgesamt auch nur vier Siege und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

USV Albrechtsberg - 1. FCU Stein
6 : 1 (2 : 0)

Montag, 02.04.2018, Schiedsrichter Emrah Koyuncu

Tore:

2' Michal Krcmarik zum 1:0
38' Michal Hoza zum 2:0
58' Michal Krcmarik zum 3:0
65' Laurenz Tanzer zum 3:1
70' Lukas Krcmarik zum 4:1
82' Lukas Krcmarik zum 5:1
85' Lukas Krcmarik zum 6:1

USV Albrechtsberg:

Gelbe Karten: Lukas Krcmarik, Michal Hoza

1. FCU Stein:

Gelbe Karten: Roman Pichler, Sebastian Berger, Rene Dietz

Heim Auswärts
SC Arnsdorf 2 : 2 SV Lichtenau
USV St. Leonhard 1 : 3 SV Furth
SV Spitz/Donau 1 : 5 USC Lengenfeld
ESV Krems 3 : 0 1. FCU Stein
SV Krumau 0 : 5 SV Droß
USC Fels 1 : 0 SC Getzersdorf
USV Albrechtsberg 9 : 0 SV Paudorf
USV Albrechtsberg 15.08.
17:30
SV Lichtenau
SV Paudorf 15.08.
17:30
USC Fels
SC Getzersdorf 15.08.
17:30
SV Droß
SV Krumau 1 : 5 ESV Krems
1. FCU Stein 15.08.
17:30
SV Spitz/Donau
USC Lengenfeld 6 : 1 USV St. Leonhard
SV Furth 15.08.
17:30
SC Arnsdorf
Tabelle
# Verein S Tore D P
1 USC Lengenfeld 2 11:2 9 6
2 ESV Krems 2 8:1 7 6
3 USV Albrechtsberg 1 9:0 9 3
4 SV Droß 1 5:0 5 3
5 SV Furth 1 3:1 2 3
6 USC Fels 1 1:0 1 3
7 SV Lichtenau 1 2:2 0 1
8 SC Arnsdorf 1 2:2 0 1
9 SC Getzersdorf 1 0:1 -1 0
10 1. FCU Stein 1 0:3 -3 0
11 SV Spitz/Donau 1 1:5 -4 0
12 USV St. Leonhard 2 2:9 -7 0
13 SV Krumau 2 1:10 -9 0
14 SV Paudorf 1 0:9 -9 0

Sponsored Posts by 11 Teamsports Logo

Teamsport Tage bei 11teamsports Jetzt 40-80% auf Teamsport-Artikel! »
Der neue Schuh für Spielmacher! Was kann der neue Phantom Vision von Nike eigentlich? Hier gibt's die Antworten! »
Bis zu 50% auf die beliebtesten Artikel Ob Trainings-Shirts, Lifestyle-Artikel oder Fußballschuhe... »